Zum Inhalt springen
Startseite » Erstes Bergkirchweihbier vom Entla’s Bräu, der Kellerbrauerei am Berch

Erstes Bergkirchweihbier vom Entla’s Bräu, der Kellerbrauerei am Berch

Bergbier 2022 Entlas Bräu

Bergkirchweihbier, Entla’s Bräu, Erlangen, 6,0%, (Kellerausschank)

Heute, 25.5.2022 ist es endlich soweit!

Das erste Bergkirchweihbier, dass im Herzen des Berges gebraut, gelagert und aus dem offenen Herzen des Berges ausgeschenkt wird!!

Der Krug stellt die Brauanlage im Original dar, inkl. Braumeister und Chefkoch.

Im Glas (normalerweise im Krug serviert) bricht sich ein herrliches, naturtrübes, goldgelbes Bernstein aus dem tiefen Fels heraus und „schillert“ im -durch Bäume gebrochenen- Mai-Sonnenlicht des Kellers.

(Boah, ich Bier-Poet!)

Der mittelporige Schaum steht wie fluffiges Tuffgestein lange und fest.

Ein Duft von Kellergewölbe, mit Blüten ausgeschmückt umrundet meinen Grubendetektor.

Das Angraben geht leicht, ja förmlich frisch daher für ein Bergbier. Es prickelt und ist erst mal frisch-hopfig.

Mittig klettert ein satter Malzkörper aus dem Schacht, um sich in einer Stollenlore mit dem Hopfen zu vereinen.

Dieses Duo bleibt bis zum Nachtrunk harmonisch gemeinsam im Gewölbe.

Nicht zu süß und nicht zu hopfig. Frisch, voll und süffig für die 5. Jahreszeit!

Aber Achtung: 6%!

Die schmeckt dem Hauer!

Fazit:

Alles was ein Berg braucht! Mein 12-Tages-Bier!

Autor: Matze (M.H.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.